Lawinenwinter im Obertoggenburg: Schäden kommen langsam ans Licht – drei Alpzimmer total zerstört.

Der Schnee schmilzt, und nun kommen weitere Lawinenschäden zu Tage. Auf der Säntisalp und auf der Alp Ahorn oberhalb Stein gab es Gebäudeschäden, zudem hat es viele Steine und Bäume auf den Weiden. Zum Aufräumen werden nun viele helfende Hände gebraucht.

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/toggenburg/lawinenwinter-im-obertoggenburg-schaeden-kommen-langsam-ans-licht-drei-alpzimmer-total-zerstoert-ld.1121300
Bild: Pascal Stöckli