REGIONALERFÜHRUNGSSTAB 

Der regionale Führungsstab Toggenburg wurde im Zusammenhang mit der Neuorganisation Zivilschutz (Projekt 2015+) im Kanton St. Gallen und im Speziellen im Raum Toggenburg (RZSO Toggenburg) organisiert und mit dem Stabschef personell besetzt.

Die Aufgabe umfasst die Führung von Grossereignissen aus dem Rückwertigen. D.h. der Führungsstab versteht sich im Krisenfall als Dienstleister zu Gunsten der Einsatzkräfte (FW; ZS; etc.) aber auch zu Gunsten der Gemeinden im Einzugsgebiet (12 Gemeinden im Raum Toggenburg/Neckertal). Der operative Führungsstandort ist grundsätzlich im Kommandoposten Nesslau, kann aber von Fall zu Fall auch verlegt werden. Mögliche Ereignisse, bei denen der Führungsstab zum Einsatz kommt sind:

  • Elementarereignisse (Seen, Fliessgewässer, Sturm, Murgänge, Lawinen, Erdbeben, Hitze)
  • Unfälle (Strasse, Schiene, Wasser, Luft)
  • Grossbrände
  • Epidemie, Pandemie, TierseuchenABC-Störfälle
  • Ausfall der Energieversorgung (Strom, Gas, Kommunikation)
  • Trinkwasser, Abwasser
  • Flüchtlinge
  • Evakuierungen

Organigramm

Kontakte:

Christian Heeb             Chef RFS                  079 263 99 11          christian.heeb@sg.ch

Heinrich Steiner           Chef RFS Stv            079 348 34 81          h.steiner@bluewin.ch

Roger Lindenmann      Chef RFS Stv            079 857 20 13         roger.lindenmann@sg.ch